Phowa

In vierzig Stunden lernen, wie der eigene Geist gemeistert wird.

Termin:

26.07.2019 – 31.07.2019

Einführungsvortrag: Freitag, 26.07.2019, 18:30 Uhr

27. – 31.07.2019 geschlossenes Retreat

 

Veranstaltungsort:

Allgäuseminarhaus Uttenhofen 3, 88299 Leutkirch

 

Kontakt/Anmeldung:

Gisela Neumann Tel +49 7542 4347
kontakt@ngakde-bodensee.org

 

Kosten Retreat:

€ 400,–

zzgl. Übernachtung/Verpflegung/Tagespauschale

 

Für Zimmerreservierung:

Isabelle Frank

allgaeuseminarhaus@ outlook.com

Tel +49 (0) 7563 91 46 60

 

 

 

 


Mit Hilfe von Phowa, der Bewusstseinsübertragung, können wir unser Bewusstsein im Augenblick des Todes in ein Reines Land, die Manifestation unserer eigenen innewohnenden Reinheit, befördern. Die Praxis von Phowa ist relativ leicht zu erlernen, und weil sie Sicherheit gibt für den Fall des Todes, wird sie auch Anfängern beigebracht.

 

Schon nach wenigen Tagen des konzentrierten Übens treten die Zeichen des Erfolgs auf, die zeigen, dass die Kanäle des feinstofflichen Körpers sich geöffnet haben und sich das Bewusstsein zum Zeitpunkt des Todes mühelos durch den oberen Punkt des Kopfes in ein Reines Land befördern lässt.

 

Ugyen Rinpoche ist ein im Umgang mit westlichen Schülern sehr erfahrener Lama der nicht-monastischen Nyingma-Schule des Tibetischen Buddhismus. In dem Phowa-Seminar bietet er die Möglichkeit zu lernen, wie der Moment des Todes für eine spirituelle Übung genutzt wird, deren Resultat die höchste Befreiung sein kann. Aber Phowa hilft nicht nur, im Sterbevorgang die Erleuchtungsnatur zu erkennen, es ist selbst für Laien eine großartige Praxis der radikalen Transformation, die uns unserem innewohnenden positiven spirituellen Potential näher bringt, so dass sich die gesamte Lebensqualität verbessert und die Lebensaufgabe Erfüllung finden kann.


Auch in der Meditation Unerfahrene können in dieser Woche intensiver Meditationspraxis
herausfinden, wie der eigene Geist gemeistert wird. Voraussetzung ist nur der Wille geduldig für die insgesamt 40 Praxisstunden des Retreats die Bewusstseinsübertragung unter Rinpoches Anleitung einzuüben.


Das Phowa-Retreat ist eine geschlossene Veranstaltung, die nur als Ganzes und nicht für einzelne Tage buchbar ist. Für diejenigen, die bereits an einem Phowa-Seminar teilgenommen haben, ist eine wiederholte Teilnahme nicht möglich.


Rinpoche gibt seine Erklärungen auf Englisch mit Übersetzung ins Deutsche.
Auf Wunsch können auch private Gespräche mit ihm verabredet werden.